Für mehr Mitsprache und Bürgerengagement

Die CDU setzt sich für einen Bürgerrat in Wiesloch ein

Bürgerbeteiligung, nur wenn es den eigenen ideologisch definierten Zielen entgegenkommt? Das finden Sie woanders, aber nicht bei uns! Die CDU will einen informierten Bürger, der sich einmischt und der Gehör findet - und das nicht nur, wenn es um nichts geht! 

Ein Bürgerrat ist eine aktive Form der Bürgerbeteiligung, der jedem Wieslocher, der kein politisch Partei aktiver ist, die Möglichkeit gibt, auf Entscheidungsprozesse mit seinem Wissen,seiner Lebenserfahrung, seinen persönlichen Meinungen und Lösungsansätzen nicht nur Einfluss zu nehmen, sondern auch mitzugestalten.
 
Durch die Zufallsauswahl der Zusammensetzung des Bürgerrates unter Ausschluss von politisch Aktiven und der Begleitung durch einen externen Moderator, ist gewährleistet, dass ein solcher Bürgerrat weder von Interessengruppen oder Parteien unterwandert wird, dass alle Bevölkerungsschichten aus Wiesloch vertreten sein können, und dass durch ein bestimmtes Moderationsverfahren ergebnisoffene Lösungsansätze entwickelt werden können.
 
Bürgerrat in Kurzform
 
Der Bürgerrat wird zu einem vorgegebenen Thema von der Verwaltung einberufen. Er kann sich aber auch ein eigenes Thema stellen.
 
Per Stichprobe sollen etwa 300 Wieslocher BürgerInnen ausgewählt und zur Teilnahme eingeladen. Erfahrungsgemäss erklärenca. 15 BürgerInnen davon ihre Teilnahme. Für den Fall, dass mehr als 15 BürgerInnen zur Verfügung stehen, entscheidet wiederum das Losverfahrenüber die Teilnahme.
 
Dauer und Zielsetzung
 
Einmalig stattfindender 2-tägiger extern moderierter Workshop mit der Zielsetzung eine gemeinsame Erklärung zur Themenstellung zu verfassen. Dabei werden die Beiträge der Teilnehmendenden Kategorien „Probleme“, „Lösungen“, „Bedenken“ und „Daten“ zugeordnet. Zur Vorbereitung wird seitens der Verwaltung Informationen zur Verfügung gestellt und gegebenenfalls Fachleute.
 
Öffentlichkeit
 
Danach wird das sogenannte Bürgergutachten öffentlich präsentiert. Der Gemeinderat und die Stadtverwaltung setzen sich mit den Ergebnissen in einer öffentlichen Diskussion auseinander. Der Gemeinderat entscheidet dann, wie er mit den Ergebnissen des Bürgerrates umgehen wird. 
 
Mit dem Bürgerrat wollen wir alle Wieslocher einbinden und die Möglichkeit geben, gehört zu werden, unabhängig ihrer politischen Präferenzen.
 
Wir wollen ein starkes gemeinsames Wiesloch!
 
______________________ 
 
HERZLICHE EINLADUNG
 
zu einem Informationsabend
 
am 11. April, 19:30 Uhr
 
im Gasthof Kurpfalz (Gartenstr., Wiesloch)

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle Meldungen
X
... zur Übersicht
Inhaltsverzeichnis
Nach oben